+
+
Zurück zur Startseite
Aktuell Das Versorgungswerk Leistungen Infos/Service
+
Altersruhegeld vorgezogenes Altersruhegeld Ruhegeld Berufsunfähigkeit Hinterbliebenenruhegeld Kindergeld Medizinische Rehabilitation Eingetragene Lebenspartner
Voraussetzungen
Ein Anspruch auf Gewährung von Ruhegeld bei Berufsunfähigkeit besteht unter folgenden Voraussetzungen:

Teilnahme im Versorgungswerk
Der Anspruchsteller muss die Teilnahme im Versorgungswerk wirksam begründet haben. Die Teilnahme im Versorgungswerk begründet nicht, wer bereits vor Beginn der an sich einsetzenden Pflichtteilnahme im Versorgungswerk berufsunfähig im medi-
zinischen Sinne nach Maßgabe der unter Punkt 2 aufgeführten Definition war.


Antragstellung
Die Gewährung von Ruhegeld bei Berufsunfähigkeit setzt voraus, dass der Teilnehmer einen entsprechenden Antrag auf Anerkennung der Berufsunfähigkeit stellt.

Berufsunfähigkeit im medizinischen Sinne
Die Berufsunfähigkeit im medizinischen Sinne wird durch ein ärztliches Zeugnis und ggf. ärztliche Gutachten nachgewiesen. Die ärztlichen Gutachten fordert der Aufsichtsrat an. Nach § 21 der Satzung ist jeder Teilnehmer, der infolge eines körperlichen
Gebrechens oder wegen Schwäche seiner körperlichen oder geistigen Kräfte zur Ausübung jedweder Berufsaufgaben des Architekten oder Stadtplaners (§ 1 ABKG bzw. § 1 Brandenburgisches Architektengesetz) unfähig ist, berufsunfähig im medizinischen Sinne.


Einstellung der Tätigkeit
Der Teilnehmer muss aus dem unter Punkt 3 genannten Grund seine gesamte Tätigkeit als Architekt oder Stadtplaner eingestellt haben.

Beitragsleistung vor Eintritt der Berufsunfähigkeit
Der Teilnehmer muss vor dem Eintritt der Berufsunfähigkeit mindestens einen Monatsbeitrag zum Versorgungswerk entrichtet haben.

Kindergeld zum Berufsunfähigkeitsruhegeld
Anspruch auf Kindergeld zum Berufsunfähigkeitsruhegeld besteht dann, wenn Kinder des Teilnehmers vorhanden sind. Das Kindergeld wird bis zum vollendeten 18. Lebensjahr des Kindes, bei Berufs- oder Schulausbildung bzw. bei körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung des Kindes, die dazu führt, dass das Kind außerstande ist, sich selbst zu unterhalten darüber hinaus, längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres gewährt. Als Kinder im Sinne der Satzung gelten die ehelichen, die für ehelich erklärten, die nichtehelichen und die an Kindes statt angenommenen Kinder.


Vorgehensweise
Der unten befindliche Link führt Sie zu den benötigten Formularen.
Bitte laden Sie sich die aufgeführten Formulare herunter, füllen Sie
diese bitte aus und senden Sie diese unterschrieben an das
Versorgungswerk der Architektenkammer Berlin, Potsdamer Str. 47, 14163 Berlin, zurück.

Das Dokument "Ärztliches Zeugnis" bitte vom Arzt ausfüllen und unterschreiben lassen.

Sind Sie abhängig beschäftigt gewesen?
Sofern Sie eine Tätigkeit als abhängig beschäftigter Architekt oder Stadtplaner ausgeübt haben, bitten wir eine Bescheinigung des Arbeitgebers über den Zeitpunkt der Beendigung der Gehaltszahlung aufgrund der gesundheitlichen Beeinträchtigung einzureichen.

Haben Sie Kinder?
Gegebenenfalls reichen Sie bitte zusätzlich ein: Geburtsurkunde je Kind, amtliche Lebensbescheinigung je Kind, Bescheinigung über die Berufsausbildung, sofern das Kind älter als 18. Jahre ist, Nachweis über die Stellung des Kindes zum Teilnehmer, falls es sich nicht um eheliche Kinder handelt.

Diese noch etwas umständliche und antiquiert erscheinende Vorgehensweise hat seine Ursache darin, dass bislang wichtige Erklärungen rechtswirksam nur abgegeben werden können, wenn
Sie mit einer persönlichen Unterschrift versehen sind. Ein Online-Formular erfüllt diese Anforderungen bislang noch nicht.

> Infos/Service_Formulare_Ruhegeld bei Berufsunfähigkeit

Zufallsbild